Rückblick

Knapp 11 Wochen sind seit der OP vergangen…11 Wochen ohne Tumor…fühlt sich irgendwas anders an? Mhhh, man verliert nach  der „Überfalldiagnose“ , mit OP, Anschlußbestrahlung und Wartezeiten irgendwie das Gefühl für Zeit und Raum! Was hat sich verändert, alles sollte sich verändern! Mit einem kleinen Abstand hat sich nur der Blickwinkel auf das Leben verändert, aber das mit der Umsetzung kann man nicht selbst machen…das macht sich irgendwie allein, durch den Blickwinkel eben! Also, man kann nix erzwingen, sich nix vornehmen, einfach laufen lassen…was auch nicht soooo einfach erscheint! Also, Leben mal eben umkrempeln is nich!! Interessanter Weise verblassen die „bösen Momente“ ,Gefühle die mich umgehauen haben. Wenn ich jetzt davon erzähle, wie sich alles zugetragen hat, dann denke ich „das warst nicht du“! Ein bisschen wie nach einer schmerzhaften Entbindung, an den Schmerz kann man sich später auch kaum erinnern. Das hat die Natur wohl so eingerichtet!?! Jedenfalls bei mir und dafür bin ich DANKBAR! So kann ich nach VORN schauen, nicht in die Zukunft…aber auf „das was Morgen kommt“, oder Übermorgen! Ich habe keine Angst vor der Zukunft, aber ich bin jetzt wachsamer, vorbereitet! Ich lass mich nicht noch einmal so eiskalt erwischen wie am Tag, an dem das Ergebnis der Biopsie feststand! So, das war mein Wort zum Tage!!!! Und….ACHTUNG…heute vorletzter Bestrahlungstermin!!Cooooool!

 

Der muss noch sein……

17760185_760773530714495_1624132676443749979_n

2 Kommentare zu „Rückblick

Gib deinen ab

  1. Auf zum Countdown 👍 Der Blickwinkel ändert sich, dass habe ich auch gemerkt. Ich freue mich meht über kleine Dinge, bin ruhiger, aber habe auch angefangen mein Leben zu ändern. An den Schwachstellen zu arbeiten, die evtl zur Krankheit führten. Den Donnerschlag als klaren Hinweis nehmen, dass das Leben wertvoll und auch endlich ist. Jeden Tag geniessen. 🌸

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aspie trifft Schalentier

Vom Leben als Asperger Autistin mit Krebs

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

Paulina Paulette

Leben mit Brustkrebs, Tagebuch, Familie, auf dem Weg der Genesung

Early 50

Lifestyle, Kreatives und Geschichten aus dem Leben mit Ü50

Schon wieder Krebs?

Das Seminom, der Knochentumor und das Leben damit, dazwischen und danach

100TageEchtzeitTest

In diesem Echtzeit-Test wird - so weit möglich - gelebt, als würde das Leben nur noch 100 Tage dauern

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

– Christine Raab | Let your light shine

Ich habe dem Tumor gekündigt, für immer!!! Und das ist mein neues, wunderbar, facettenreiche Leben!!

%d Bloggern gefällt das: