WE und ein kleines Stückchen „Normalität“

Was immer auch normal ist, aber an diesem WE hatte ich für ein paar Stunden das Gefühl...."es fühlt sich an wie früher"...vor dem Krebs! Und es fühlte sich verdammt gut an, so NORMAL! War das alles, was in den letzten 4 Monaten geschehen ist nur ein Traum, eine Wahrnehmung, nicht real...als würde ich danebenstehen und... Weiterlesen →

Vom Babybrei zum „Superfood“

Ich dachte, ich mach mal was Gesundes, noch schnell was über Haferflocken! Im Handel für ca. 40-50 Cent a 500g erhältlich!  Zart oder körnig, Schmelzflocke oder Vollkorn (hier und da etwas teurer)....so wie es jedem passt! Für die Mädels: schöne, straffere Haut Für die Kerls; Energielieferant bei Sport und Spiel! (geht natürlich auch andersrum!!) ...und noch... Weiterlesen →

„Seelenstripwoche“ nach Plan!

Ja, diese Woche hat mit seinen vielen Onko-Seminaren, Entspannungsübungen und Psychogesprächen was vom Seelen"strip"! Ich kenne das mit den Gesprächen, da habe ich, so wie die Therapeutin einen guten Zugang! Einen Anfang hatten wir letzte Woche schon gemacht, mit meiner Erkenntnis das ich im Moment wie in einer Blase lebe. Ich habe mich an diesem... Weiterlesen →

Lebensmittel=Mittel zum Leben

Moin, der frühe Vogel, ich um 5.27h, muss mal das Thema Lebensmittel, bzw. insbesondere Lebensmittel und Krebs aufgreifen. Der Tumorgrundstein liegt, wie schon irgendwo erwähnt, in jedem von uns.  Ein Auslöser für Tumorausbrüche...bösartig...ist auch unsere fantastische Lebensmittelindustrie und die mangelnde Aufklärung! Was ich esse ist meine Sache, aber ich muss mich frei entscheiden können; will... Weiterlesen →

Wer wirklich „BOCK“ auf Reha hat….

...der findet auch den richtigen Weg in diesem Anwendungsgewusel! Nach knapp einer Woche muss ich sagen, wer wirklich Lust hat was für sich zu tun der hat auch Spaß daran! Ich sehe jeden Tag so viele lange Gesichter, die haben so gar keine Lust auf Bewegung! Hey, was ist nur los mit der Menschheit, alle... Weiterlesen →

Erster Tag „Villa Kunterbunt“ (Reha)

Ich nenne sie liebevoll meine Villa Kunterbunt, weil das alte Gebäude es einfach hergibt und noch gut in Schuss ist! (Krkh.seit 1906) Nach Ankunft in der Reha alle Messungen (Blutdruck, Gewicht, EKG) machen lassen, danach zum Doc zur Untersuchung. Das hat schon 1,5 Std, gedauert! Der hat sich viel Zeit für mich genommen! Danach die... Weiterlesen →

Den Lebensfluss reinigen……

...und sauber halten! Ich muss jetzt mal das Thema eines anderen Bloggers "Alex, Schon wieder Krebs?" nochmal aufgreifen. Ich selbst habe in diesem/meinem Blog mal was über Selbstheilung und Schamanismus geschrieben, oder eher angerissen! Das ist ja mal ein Grund das heute zu vertiefen. Die, die nicht mit  "dieser Art von Heilung" zusammen kommen, brauchen... Weiterlesen →

Der Countdown läuft….

....noch wenige Tage bis zum Reha-Antritt! Ja, ich bin etwas (an)gespannt was wohl so auf mich zukommt!?!Ich habe mich übrigens für die ambulante Reha entschieden, weil ich Vollzeit -Mutter/-Vater bin. Ich war mir  bei Antragstellung auch nicht sicher, ob ich es Auswärts mit soviel Kranken in einem Haus, 24 Std. täglich, aushalten würde!?Also, ambulant! Das... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Glam up your Lifestyle

Ü40 + Ü50 Blog für Mode, Lifestyle, Beauty und gesunde Ernährung

live and let die

Ein Blog über Krebs, den Tod und den gemeinsamen Weg als Paar

Multi Sterne

Der Sternenhimmel im Kopf

Ganz normale Mama

Der Mamablog mit mehr Life als Style

weil es Zeit braucht!

aus meinem Leben mit psychischer Erkrankung und ganz viel Glück

Aspie trifft Schalentier

Vom Leben als Asperger Autistin mit Krebs

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

Paulina Paulette

Leben mit Brustkrebs, Tagebuch, Familie, auf dem Weg der Genesung

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN I ERLEBTES

Schon wieder Krebs?

Das Seminom, der Knochentumor und das Leben damit, dazwischen und danach

100TageEchtzeitTest

In diesem Echtzeit-Test wird - so weit möglich - gelebt, als würde das Leben nur noch 100 Tage dauern

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia