Rückenwind

Nachdem ich am WE so(zu)viel über den "Sinn des Lebens" philosophiert habe, kommen jetzt Fakten auf den Tisch! Montag wollte ich meine 2. Stunde Reha-Pilates schwänzen, weil ich dachte..."ist eh alles doof!" Dieses Leben ist ja bekanntlich eins der schwierigsten!!! jaul, jaul!! Genug jetzt! Gut das die Pilates"Vorturnerin" 1. fachlich kompetent ist, was man körperlich... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Philosophieren über den Sinn des Lebens

Nun bin ich 16 Tage aus der Reha, habe die letzten 14 Tage mit Nachsorge- und Vorsorgeterminen verbracht und nun bin ich erstmal durch. Alles tippi toppi!👏 Ja, ich freue mich,  natürlich! 5 Monate habe ich nun funktioniert, 5 Monate ohne wenn und aber den Rat der Ärzte befolgt! Körperlich kann ich mich, bis auf... Weiterlesen →

An diesem WE bin ich….

.... Samstag auf dem großen Sonnenwendfest mit grandiosem Höhenfeuerwerk zu finden!👍 An verschiedenen Orten im Britzer Garten, Hauptact auf der Festplatzbühne, alles von 18:00 - 23:00 Uhr!! Traditionell wird der längste Tag des Jahres im Britzer Garten mit viel Tanz und Musik gefeiert. Höhepunkt ist sicherlich das große Feuerwerk am Schluss des Festes über dem... Weiterlesen →

Mein kleines Selbsthilfeprogramm

Ein neuer Tag und ...sie sind immer noch da, die Hitzewallungen..klar! Das nächtliche Gewitter hat sie nicht vertrieben! Ich habe dann nochmal überlegt, wie war es doch in den Wechseljahren,  Yin und Yang ins Gleichgewicht bringen....ENTGIFTEN☠️ !?! Ist nach morgendlichen Recherchen eine Option, die man einfach versuchen sollte! Körpergifte werden ja auch über die Haut... Weiterlesen →

„Unschöne“ Erkenntnisse oder bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihre Krankenkasse?? besser nicht!

Ach, eins haben wir Krebspatienten doch gemeinsam, jeder klagt über unser super, tolles Gesundheitssystem! Das man uns nur spannend findet, solange man an uns verdient ist nun bestätigt! 👍Also, ich fühlte mich von Diagnose an immer als "Luxusklasse-Patient"! Ich wurde  umsorgt nach der OP, gut behütet bei der Bestrahlung, wunderbar betreut bei der Reha und... Weiterlesen →

Der 158. Tag seit Diagnose…..

..und der erste der sich irgendwie "normal" anfühlt! Nachdem ich mich gestern gegen 16 Uhr, bei 30 Grad, zum "Reha-Pilates"(Verordnung für 6 Monate) geschleppt habe, fühlte sich heute morgen dann alles so vertraut an. Ich hatte  Muskelschmerzen in allen Tiefenmuskeln, es fühlte sich dennoch richtig gut an! Nach dem ersten Kaffee hatte ich meine Gräten... Weiterlesen →

Verhaltensmuster, Blockaden, Geduld und Energie

Wir alle leben nach bestimmten Verhaltensmustern. Manchmal ist es an der Zeit sie aufzubrechen, zu ändern! Ca. 85 % unseres Lebens werden laut Meinung einiger Psychologen von unbewussten, automatischen Programmen erledigt. Was für ein Überleben in freier Wildbahn vielleicht mal eine wichtige Sache war und ordentlich Denkkapazität spart, ist auf dem Weg in die Freiheit eher ungünstig. Denn der... Weiterlesen →

Der erste Tag ohne Reha…

...und da ist plötzlich ein gefühltes Loch und ich voll rein! Danach bin ich nur schwer hoch gekommen! Der Tag wollte nicht in die Gänge kommen...und ich soll doch auf meinen Bauch hören!! Hätte ich das getan, dann würde ich noch im Bett liegen!! Ich wäre heute ohne zu zucken in die Reha gefahren, doch... Weiterlesen →

Tschakka…Sonntagsausflug ins Grüne!

☀️wat `n wetter .....die Seele einfach baumeln lassen!!☀️ und die Freundin immer mit dabei.....faul im Liegestuhl!!😎 Wenn man genau hinschaut...die Blätter haben Plüschränder...was man alles so sieht!?🌿 Ich liebe die Natur!!!🌳 Sie ist  so vielfältig....ich bin da wo Leben ist, im Grünen!   Tagesimpressionen--->            

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aspie trifft Schalentier

Vom Leben als Asperger Autistin mit Krebs

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

Paulina Paulette

Leben mit Brustkrebs, Tagebuch, Familie, auf dem Weg der Genesung

4 Reifen und 1 Klo

Omnia-Backofen | Camping | Travel & Cooking

Early 50

Lifestyle, Kreatives und Geschichten aus dem Leben mit Ü50

Schon wieder Krebs?

Das Seminom, der Knochentumor und das Leben damit, dazwischen und danach

100TageEchtzeitTest

In diesem Echtzeit-Test wird - so weit möglich - gelebt, als würde das Leben nur noch 100 Tage dauern

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

– Christine Raab | Let your light shine

Ich habe dem Tumor gekündigt, für immer!!! Und das ist mein neues, wunderbar, facettenreiche Leben!!