Wer wirklich „BOCK“ auf Reha hat….

...der findet auch den richtigen Weg in diesem Anwendungsgewusel! Nach knapp einer Woche muss ich sagen, wer wirklich Lust hat was für sich zu tun der hat auch Spaß daran! Ich sehe jeden Tag so viele lange Gesichter, die haben so gar keine Lust auf Bewegung! Hey, was ist nur los mit der Menschheit, alle... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Für mich auf den Punkt gebracht!

So, ich stehe jetzt 6 Tage vor der Reha und vor 15 Wochen war die OP! Das WE (mit Pfeil und Bogen) hat funktioniert, ich konnte auch mal abschalten, nicht pausenlos an Krebs denken!!!! Wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen, ein Stück weit genieße ich auch dieses umsorgt sein von Ärzten , Schwestern... Weiterlesen →

Wochenende mit Pfeil und Bogen!

Dieses Wochenende wird mal ein "normales" WE! Mal kein Wort über Krebs, Hitzewallungen, Magenproblemen etc....oder was sonst noch so ansteht! Bewußt ausblenden und schauen ob irgendwas leichter wird. Wenn es nicht ganz funktioniert, dann wird das geübt bis es funktioniert. Nein, nix verdrängen, nur einfach mal schöneren Gedanken nachgehen, abgelenkt sein, Spaß haben! Hey, es... Weiterlesen →

Es ist geschafft…Etappenziel!!

Ich bin FERTIG! Letzte Bestrahlung....YEAH...wenn der letzte Meter Richtung Ziel auch zäh war....ich bin über die Zielgerade! Ich muss mir später nichts vorwerfen , wollte ich doch die letzte Einheit schwänzen (siehe Nachspielzeit) .Aber kurz rückblickend betrachtet, es ist ALLES auszuhalten! Schon allein weil die 7 Schwestern m/w die ich im Laufe der Zeit kennengelernt habe,... Weiterlesen →

10 Tage total verstrahlt!

Bis hierhin ist alles okay! Leichte Überempfindlichkeit der bestrahlten Haut, aber kaum der Rede wert! Die anfängliche Müdigkeit wird weniger, oder ich habe mich daran gewöhnt!? Ich kompensiere mit Bewegung, Ablenkung...läuft! Nur Tamoxifen macht mir heute etwas zu schaffen....Übelkeit...kann vorkommen. Jedenfalls empfinde ich Bestrahlung nicht als so dramatisch, aber vielleicht kommt noch was?!? Ich hoffe... Weiterlesen →

Diagnose: Brustkrebs

16.01.2017 Als mir die Ärztin vom Brustzentrum das Ergebnis der Biopsie mitteilte, fühlte es sich an als hätte mich gerade eine Walze überrollt... "Es tut mir leid, wir haben einen kleinen Brustkrebs bei ihnen gefunden!" Meine Frage war ob es was Bösartiges wäre,oder.... doch Krebs ist immer bösartig!"Holen sie sich bitte eine Einweisung und vereinbaren... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aspie trifft Schalentier

Vom Leben als Asperger Autistin mit Krebs

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

Paulina Paulette

Leben mit Brustkrebs, Tagebuch, Familie, auf dem Weg der Genesung

4 Reifen und 1 Klo

Omnia-Backofen | Camping | Travel & Cooking

Early 50

Lifestyle, Kreatives und Geschichten aus dem Leben mit Ü50

Schon wieder Krebs?

Das Seminom, der Knochentumor und das Leben damit, dazwischen und danach

100TageEchtzeitTest

In diesem Echtzeit-Test wird - so weit möglich - gelebt, als würde das Leben nur noch 100 Tage dauern

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

– Christine Raab | Let your light shine

Ich habe dem Tumor gekündigt, für immer!!! Und das ist mein neues, wunderbar, facettenreiche Leben!!