Keine 2. Reha!!!🚷

Huhu, ich habe mich nun endgültig GEGEN einen 2. Reha-Aufenthalt ausgesprochen. Auch wenn diese den/uns "Krebsis" wohl nach einem Jahr zusteht!! Reha bedeutet ja auch fit machen für den Alltag...ich bin fit! Ich habe mein Leben zu 80% gedreht und gefestigt, habe viele sportliche/achtsame Übungen mit aus der letzten Reha genommen...und es war eine schöne... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Gestern war Jammertag!

Ja, nachdem ich selbst im Segelsinkflug war, hörte ich gestern jedoch es liegt am Wetter! Aha, ich wußte ich war`s nicht! In meiner Pilatesgruppe, die erste Ansammlung von Menschen die ich mir gestern angetan habe, waren auch alle etwas angeschlagen. Jeder klagte über ein anderes Körperteil was wohl nicht so will wie es soll! Sogar... Weiterlesen →

Alles hat ein Ende…und….unterm Strich….

Nun ist meine Reha beendet! schnief! Es waren schöne, gefühlte 10 Wochen (wirklich 18 Tage), lachen , lernen, weinen, entspannen, aufbauen, regenerieren und eine Menge Menschen kennenlernen!! Da ich alles immer mind. 120% lebe war es gestern ein "gefühlvoller" Abschiedstag in der Reha. Auf Grund der Tatsache das über die Feiertage generell weniger Patienten in der Einrichtung... Weiterlesen →

Es geht in die Verlängerung!

Ja, es geht in die Reha-Verlängerung. Der 6.6. wäre mein letzter Tag gewesen, aber nun mach ich die Woche noch voll! War ich mir doch in der letzten Woche (Seelenstrip-Woche) nicht mehr sicher, ob ich wirklich noch verlängern sollte!? Aber wer in der ersten Woche, die sich gut angefühlt hat, laut nach "mehr" schreit...der bekommt... Weiterlesen →

Wer wirklich „BOCK“ auf Reha hat….

...der findet auch den richtigen Weg in diesem Anwendungsgewusel! Nach knapp einer Woche muss ich sagen, wer wirklich Lust hat was für sich zu tun der hat auch Spaß daran! Ich sehe jeden Tag so viele lange Gesichter, die haben so gar keine Lust auf Bewegung! Hey, was ist nur los mit der Menschheit, alle... Weiterlesen →

Erster Tag „Villa Kunterbunt“ (Reha)

Ich nenne sie liebevoll meine Villa Kunterbunt, weil das alte Gebäude es einfach hergibt und noch gut in Schuss ist! (Krkh.seit 1906) Nach Ankunft in der Reha alle Messungen (Blutdruck, Gewicht, EKG) machen lassen, danach zum Doc zur Untersuchung. Das hat schon 1,5 Std, gedauert! Der hat sich viel Zeit für mich genommen! Danach die... Weiterlesen →

Der Countdown läuft….

....noch wenige Tage bis zum Reha-Antritt! Ja, ich bin etwas (an)gespannt was wohl so auf mich zukommt!?!Ich habe mich übrigens für die ambulante Reha entschieden, weil ich Vollzeit -Mutter/-Vater bin. Ich war mir  bei Antragstellung auch nicht sicher, ob ich es Auswärts mit soviel Kranken in einem Haus, 24 Std. täglich, aushalten würde!?Also, ambulant! Das... Weiterlesen →

Wochenende mit Pfeil und Bogen!

Dieses Wochenende wird mal ein "normales" WE! Mal kein Wort über Krebs, Hitzewallungen, Magenproblemen etc....oder was sonst noch so ansteht! Bewußt ausblenden und schauen ob irgendwas leichter wird. Wenn es nicht ganz funktioniert, dann wird das geübt bis es funktioniert. Nein, nix verdrängen, nur einfach mal schöneren Gedanken nachgehen, abgelenkt sein, Spaß haben! Hey, es... Weiterlesen →

Diagnose: Brustkrebs

16.01.2017 Als mir die Ärztin vom Brustzentrum das Ergebnis der Biopsie mitteilte, fühlte es sich an als hätte mich gerade eine Walze überrollt... "Es tut mir leid, wir haben einen kleinen Brustkrebs bei ihnen gefunden!" Meine Frage war ob es was Bösartiges wäre,oder.... doch Krebs ist immer bösartig!"Holen sie sich bitte eine Einweisung und vereinbaren... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Paulina Paulette

Leben mit Brustkrebs, Tagebuch, Familie, auf dem Weg der Genesung

4 Reifen und 1 Klo

Camping, Wohnmobil, Omnia-Backofen und vieles mehr

Leben und Reisen im Wohnmobil

Der Blog über unser Leben und Reisen in unserem Wohnmobil mit Reiseberichten

Early 50

Ein Blog über Krebs und viele andere Geschichten

Schon wieder Krebs?

Das Seminom, der Knochentumor und das Leben damit, dazwischen und danach

FancynFair

Fair Fashion and Fair Food

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

– Christine Raab | Einfach besser leben –

Ich habe dem Tumor gekündigt, für immer!!! Und das ist mein neues, wunderbar, facettenreiche Leben!!

Septemberfrau

Frauen in der zweiten Lebenshälfte

Totenhemd-Blog

Übers Sterben reden