Der 158. Tag seit Diagnose…..

..und der erste der sich irgendwie "normal" anfühlt! Nachdem ich mich gestern gegen 16 Uhr, bei 30 Grad, zum "Reha-Pilates"(Verordnung für 6 Monate) geschleppt habe, fühlte sich heute morgen dann alles so vertraut an. Ich hatte  Muskelschmerzen in allen Tiefenmuskeln, es fühlte sich dennoch richtig gut an! Nach dem ersten Kaffee hatte ich meine Gräten... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Alltagsrhythmus

Nachdem ich heute morgen, nach heftiger Hitzewelle mit anschließendem Kälteschock, nicht unter meiner Decke hervorkrabbeln wollte, hat mich aber die voranschreitende Zeit wieder dazu genötigt. Ich könnte/konnte meine "geschenkte" Krankheitszeit nicht mit ausschlafen, gammeln und anderen "entspannenden" Dingen füllen, habe ich doch meinen "Pubertierenden", der einfach mal meine Aufmerksamkeit braucht! Und das ist gut so,... Weiterlesen →

Rückblick

Knapp 11 Wochen sind seit der OP vergangen...11 Wochen ohne Tumor...fühlt sich irgendwas anders an? Mhhh, man verliert nach  der "Überfalldiagnose" , mit OP, Anschlußbestrahlung und Wartezeiten irgendwie das Gefühl für Zeit und Raum! Was hat sich verändert, alles sollte sich verändern! Mit einem kleinen Abstand hat sich nur der Blickwinkel auf das Leben verändert,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Aspie trifft Schalentier

Vom Leben als Asperger Autistin mit Krebs

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

Paulina Paulette

Leben mit Brustkrebs, Tagebuch, Familie, auf dem Weg der Genesung

4 Reifen und 1 Klo

Omnia-Backofen | Camping | Travel & Cooking

Early 50

Lifestyle, Kreatives und Geschichten aus dem Leben mit Ü50

Schon wieder Krebs?

Das Seminom, der Knochentumor und das Leben damit, dazwischen und danach

100TageEchtzeitTest

In diesem Echtzeit-Test wird - so weit möglich - gelebt, als würde das Leben nur noch 100 Tage dauern

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

– Christine Raab | Let your light shine

Ich habe dem Tumor gekündigt, für immer!!! Und das ist mein neues, wunderbar, facettenreiche Leben!!